Weiteres

News Archiv


11.05.2020

Fernunterricht für Schülerinnen und Schüler mit besonderen pädagogischen Bedürfnissen

Die Fachstelle «Bildung und ICT» und die Abteilung «Besondere Förderung» des Volksschulamtes Zürich betreuen zusammen mit der Interkantonalen Hochschule für Heilpädagogik, HfH eine spezielle Wikiseite zu «Fernunterricht für Schülerinnen und Schüler mit besonderen pädagogischen Bedürfnissen».. ... mehr

11.05.2020

Corona-Krise: Monitoring der Bevölkerung

Das Forschungsinstitut Sotomo führte im Auftrag der Schweizerischen Radio- und Fernsehgesellschaft ein drittes Monitoring durch, das einen Einblick in den Alltag und die Stimmungslage der Bevölkerung in Corona-Zeiten gibt. Es zeigt sich, dass die Haltungen zu den Schulöffnungen stark auseinandergehen. Zugleich besteht in der Bevölkerung aber ein deutlicher Wunsch nach mehr Einheitlichkeit im Schulbereich. Nur 25 Prozent sind mit dem aktuellen Schulföderalismus bei der Wiederaufnahme des Präsenzunterrichts zufrieden, 10 Prozent wünschen sich mehr Föderalismus in dieser Frage. Rund zwei Drittel wollen dagegen mehr Einheitlichkeit. Sie setzen dabei insbesondere auf mehr Koordination zwischen den Kantonen, rund ein Viertel möchte aber auch mehr Vorgaben durch den Bund. Es sind vor allem Jüngere, die mehr Zentralismus verlangen. Die Forderung nach mehr Föderalismus kommt dagegen hauptsächlich aus der lateinischen Schweiz.. ... mehr

08.05.2020

COVID-19: Wiederaufnahme Präsenzunterricht an obligatorischen Schulen

Ab dem 11. Mai wurde der Präsenzunterricht an den obligatorischen Schulen unter Einhaltung der Grundprinzipien des Bundesamts für Gesundheit BAG wieder aufgenommen. Die kantonalen Bildungsdirektorinnen und Bildungsdirektoren stellen mit grosser Genugtuung und Freude fest, dass die Rückkehr zum Präsenzunterricht in allen Kantonen gelungen ist. Eine wichtige Voraussetzung für die Rückkehr in die Schulzimmer sind die kantonalen Schutzkonzepte. Innert kürzester Zeit haben alle Kantone und das Fürstentum Liechtenstein ein eigenes Schutzkonzept erstellt. Ermöglicht wurde dieser Effort auch durch eine enge Koordination zwischen den Kantonen und der Zusammenarbeit mit weiteren beteiligten Organisationen.  . ... mehr

30.04.2020

COVID-19: Nationales Schutzkonzept zur Wiederaufnahme des Präsenzunterrichts der obligatorischen Schule

Der Bundesrat hat entschieden, dass der Präsenzunterricht an den obligatorischen Schulen ab dem 11. Mai wieder stattfinden darf. Die Schweizerische Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektoren (EDK) begrüsst diesen Entscheid. Sie begrüsst auch das nationale Schutzkonzept des Bundesrats zur Wiederaufnahme des Präsenzunterrichts. Es lässt den Kantonen den nötigen Spielraum für die Umsetzung. Gleichzeitig ist für die Kantone entscheidend, dass auf Distanzvorschriften zwischen Schülerinnen und Schülern verzichtet wird. Nur so ist der Präsenzunterricht in der obligatorischen Schule möglich.. ... mehr

30.04.2020

5. Mai: Europäischer Aktionstag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung

Der Aktionstag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung (kurz auch: Aktionstag Behinderung) wurde 1992 von den Interessenvertretungen Selbstbestimmt Leben Deutschland (ISL) ins Leben gerufen  und findet jährlich am 5. Mai statt.  Das diesjährige Motto lautet: „Mission Inklusion – Die Zukunft beginnt mit dir".. ... mehr

28.04.2020

COVID-19 Monitoring der Rechte von Menschen mit Behinderungen

Eine Gruppe internationaler Organisationen, die sich für die Menschenrechte von Personen mit Behinderungen engagieren, führt eine Umfrage zur Situation behinderter Menschen in der COVID-19 Pandemie durch. Die Befragung wird weltweit in verschiedenen Sprachen durchgeführt, nun ist auch die deutsche Version des Fragebogens online. Es gibt zwei verschiedene Fragebögen: Einerseits einen für Personen mit Behinderungen, ihre Angehörigen und für NGOs, andererseits einen für UN-BRK-Monitoringstellen, für Nationale Menschenrechtsorgansiationen und Präventionsmechanismen sowie für VertreterInnen von Regierungen und Behörden.  . ... mehr

27.04.2020

Bewältigungsstrategien von Menschen mit besonderen Bedürfnissen in Zeiten des Coronavirus

Dies sind herausfordernde Zeiten für uns alle - auch und gerade für Menschen mit besonderen Bedürfnissen und ihre Familien. Gerade in Zeiten wie diesen dürfen solche anfälligeren Personengruppen nicht vernachlässigt werden, und es muss besonders darauf geachtet werden, wie sich die Krise auf ihr Leben auswirkt. Aus diesem Grund möchte ein internationaler Zusammenschluss von Forschern aus mehr als 14 Ländern untersuchen, wie sich die Coronavirus(COVID-19)-Pandemie und ihre politischen, sozialen und wirtschaftlichen Konsequenzen auf diese Menschen und ihre Familien auswirken. Zu diesem Zweck wurde ein Online-Fragebogen erstellt, der sich an die Eltern oder Betreuungspersonen von Menschen mit besonderen Bedürfnissen (z.B. Autismus-Spektrum-Störung, Williams-Syndrom, Down-Syndrom, usw.) richtet, und der bequem von zu Hause aus in etwa 30 Minuten ausgefüllt werden kann.. ... mehr

27.04.2020

COVID-19 und aktuelle Herausforderungen in Schule und Bildung

Die durch das COVID-19-Virus ausgelöste gesellschaftliche Krise hat weitreichende Auswirkungen auf nahezu alle gesellschaftlichen Bereiche. Die Schulen wurden ab Mitte März 2020 geschlossen. In dieser Situation wurde das Schul-Barometer lanciert und damit eine Befragung von rund 7100 Personen durchgeführt. Ziel des Schul-Barometers ist die Beschreibung der aktuellen Schulsituation in Deutschland, Österreich und der Schweiz aus Sicht verschiedener Personengruppen. Nach dieser Befragung und einer einwöchigen Analyse entstand eine Publikation, die Interessierte über erste ausgewählte Befunde informieren und einen Beitrag zum aktuellen Diskurs leisten möchte.. ... mehr

23.04.2020

Verlagskatalog des SZH

Lesen bereitet Vergnügen - Lesen bildet - Lesen kann Stress abbauen und noch vieles mehr. Warum nicht auf das bewährte Buch zurückgreifen in Zeiten von Corona! Der Verlag Edition SZH/CSPS weist eine umfangreiche Sammlung an Fachliteratur zur Heil- und Sonderpädagogik auf. Neben Publikationen zu aktuellen Themen erscheinen im Verlag Grundlagenbücher zu heilpädagogischen Fragestellungen, die primär auf den schweizerischen Kontext ausgerichtet sind.   Unser Webshop ist auch während dieser Zeit für Sie da.. ... mehr

23.04.2020

Schulöffnung

Bund und Kantone sind sich bei der Frage, wann die Schulen wieder öffnen sollen, nicht einig. Die Art und Weise, wie die Kantone die Rückkehr zum Präsenzunterricht gestalten, entscheiden diese gemäss EDK eigenständig. Hebe der Bunderat das Verbot für Präsenzveranstaltungen wieder auf, gehe die Kompetenz über die Schulorganisation wieder an die Kantone zurück. Gemäss Bundesrat Berset ist die Rechtslage unklar.. ... mehr