Weiteres

News


01.12.2021

Schweizer Preis für Bildungsforschung 2021

Der Schweizer Preis für Bildungsforschung wird dieses Jahr bereits zum achten Mal verliehen. Mit dem Preis zeichnen die für das Bildungsmonitoring verantwortlichen Behörden von Bund und Kantonen Forschung aus, die einen relevanten Beitrag zur Steuerung des Bildungssystems leistet. Der Preis geht dieses Jahr an Prof. Dr. Beatrix Eugster und Dr. Simone Balestra von der Universität St. Gallen sowie an Dr. Helge Liebert von der Universität Zürich. Mit ihrer Arbeit ermöglichen die Forschenden erstmals fundierte Aussagen über die Auswirkungen der Integration von Schülerinnen und Schülern mit besonderem Bildungsbedarf in der Schweiz. Ihre Befunde haben insbesondere Implikationen für die Zuteilungspraxis an den Schulen.. ... mehr

29.11.2021

Menschen mit Behinderungen sind mit der Lebensqualität am Arbeitsplatz weniger zufrieden  

Menschen mit Behinderungen nehmen weitgehend am Arbeitsmarkt teil (2019: 72%). Ihre Lebensqualität ist jedoch weniger gut: Sie geben seltener an, mit ihrer Arbeit zufrieden zu sein als Personen ohne Behinderungen (62% gegenüber 81%) und erfahren in erhöhtem Mass Gewalt und Diskriminierung (26% gegenüber 18%). Diese Ergebnisse beruhen auf den Indikatoren zur Gleichstellung, die das Bundesamt für Statistik (BFS) zum Internationalen Tag der Menschen mit Behinderungen am 3. Dezember publiziert.                 . ... mehr

29.11.2021

GL: Weiterentwicklung Behindertenpolitik

2019 startete der Kanton Glarus ein Projekt zur Ausrichtung des kantonalen Behindertenwesens an der UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK). Nun liegen erste Ergebnisse vor: Ein von socialdesign erarbeiteter Bericht liefert eine Einschätzung zu Stärken und Optimierungspotentialen des Glarner Behindertenwesens und gibt Empfehlungen zur Weiterentwicklung des Angebots für Menschen mit Behinderung ab.. ... mehr

26.11.2021

CléA Assistenzplattform als mobile Webansicht

Ab sofort kann die CléA Jobplattform auch über das Smartphones genutzt werden. Die «Mobile Webansicht» ist aber keine App. Man kann sich einfach über die Internet-App mit seinem Profil auf der CléA Jobplattform anmelden. Die Plattform unterstützt Menschen mit Behinderung bei der Suche nach Begleit- und Assistenzpersonen. Mit dem digitalen Helfer werden sie befähigt, die Arbeitgeberrolle für die Assistenz zu übernehmen. Damit wird Selbstbestimmung, Inklusion und Gleichstellung gefördert. . ... mehr

25.11.2021

PH Zug: Neuer Masterstudiengang in Schulischer Heilpädagogik

Im Feld der schulischen Heilpädagogik fehlt seit Jahren qualifiziertes Personal, um Kinder und Jugendliche mit Lern- und Entwicklungsbeeinträchtigungen optimal zu unterstützen. Um die Personalgewinnung an den Zuger Schulen zu erleichtern, soll an der Pädagogischen Hochschule Zug eine entsprechende Ausbildung entwickelt werden. Start des neuen Studiengangs ist das Studienjahr 2023/24. Der neue Studiengang soll sich durch einen starken Praxisbezug, eine Personalisierung mit individuellen Lernwegen und eine persönliche Atmosphäre auszeichnen. Dabei kann die Pädagogische Hochschule Zug auf bestehendes Know-How zurückgreifen. Dazu gehören insbesondere Begabungs- und Begabtenförderung, Interkulturalität, Deutsch als Zweitsprache, mündliche Sprachkompetenzen und die Förderung mathematischen Denkens in den Zyklen 1 und 2 gemäss Lehrplan 21.. ... mehr

21.07.2021

Themenschwerpunkte 2022 der Schweizerischen Zeitschrift für Heilpädagogik 

Die Themenschwerpunkte der Schweizerischen Zeitschrift für Heilpädagogik für das nächste Jahr sind festgelegt. Autorinnen und Autoren werden gebeten, so früh wie möglich einen Artikel per Mail an redaktion@szh.ch anzukündigen. Nebst Beiträgen zum Schwerpunkt publizieren wir regelmässig auch freie Artikel. Die Redaktion nimmt gerne laufend Ihre Beiträge zu einem heilpädagogischen Thema nach Wahl entgegen. Die Redaktion entscheidet erst nach der Sichtung eines Artikels über dessen Veröffentlichung und behält es sich vor, Beiträge abzulehnen. Bitte beachten Sie vor dem Einreichen Ihres Artikels unsere Redaktionsrichtlinien.. ... mehr

17.06.2021

Nachwuchspreis Heilpädagogik 2022

Der Nachwuchspreis Heilpädagogik des Schweizer Zentrums für Heil- und Sonderpädagogik wird 2022 wieder verliehen. Eingabefrist ist der 31. Januar 2022. Wir freuen uns auf zahlreiche Bewerbungen.. ... mehr